Ehemalige Kaufhof-Filiale wird bezogen

Zalando vergrößert sich in Berlin

Zalando Logo (Foto: Zalando)
Zalando Logo (Foto: Zalando)

Flächenexpansion: Der Online-Schuhhändler Zalando hat weitere 42.500 qm Bürofläche gemietet. Dabei handelt es sich um das komplette bisherige Kaufhof-Gebäude am Ostbahnhof in Berlin-Friedrichshain.

Bereits im ersten Quartal 2017 hatte sich Zalando an der Kreuzberger Cuvrystraße 34.000 qm Bürofläche gesichert. Auf dem Anschutz-Gelände in der Nähe des Ostbahnhofs entsteht zudem das neue Zalando-Hauptquartier mit weiteren rund 45.000 qm.

Tobias Kurtz / 07.07.2017 - 14:27 Uhr

Tobias Kurtz / 07.07.2017 - 14:27 Uhr

Weitere Nachrichten

"Ergonomisches Produkt"

School-Mood-Schulranzen erhalten IGR Gütesiegel

Die Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer (IGR) hat die beiden Schulranzen-Modelle Timeless und Loop von School-Mood, als „ergonomisches Produkt“ ausgezeichnet.


„Meilenstein“ in der Unternehmensgeschichte

Gucci investiert in Kreativ-Zentrum

Der Luxuswarenanbieter Gucci hat in der Toskana ein Forschungs- und Entwicklungslabor für die Herstellung von Schuhen und Lederwaren eingeweiht.


Neuzugang von Kunert

Justina Rokita komplettiert Bree-Management

Justina Rokita steigt zum 1. Mai als neuer Director Brand and Product bei Bree ein. Unter der Leitung von CEO Stefan Treiber komplettiert sie das Management-Team des Taschenherstellers.


Bundesregierung soll Kaufkraft stärken

HDE erwartet Online-Wachstum um 10%

Der Handelsverband Deutschland (HDE) geht 2018 von einem Umsatzplus in Höhe von 2% aus. Wachstumstreiber bleibt der Onlinehandel. Die Schere zwischen großen und kleinen Unternehmen geht weiter auseinander.


Ehemaliger Bogner Bags-Lizenznehmer

Unlimited Accessories: Insolvenzverfahren eröffnet

Das Amtsgericht Bielefeld hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Unlimited Accessories GmbH & Co. KG, Offenbach, eröffnet.