1. Quartal 2017

Zalando steigert Umsatz und investiert in IT

Zalando-CEO Rubin Ritter (Foto: Zalando)
Zalando-CEO Rubin Ritter (Foto: Zalando)

Der Online-Modehändler Zalando hat seinen Umsatz im ersten Quartal 2017 wie angekündigt deutlich steigern können. Jetzt wird weiter investiert.

Zalando hat die Konzernerlöse im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017 um 23,1% auf 980,2 Mio Euro gesteigert. Das bereinigte EBIT liegt mit 20,3 Mio. Euro auf dem Niveau des Vorjahres und entspricht einer Marge von 2,1%. Für das Gesamtjahr bestätigte Zalando seine Prognose und erwartet eine Umsatzsteigerung zwischen 20 und 25% sowie eine bereinigte EBIT-Marge von 5,0 bis 6,0%.



In der DACH-Region sowie im übrigen Europa zeigte sich das Zalando-Managament mit der Umsatzentwicklung zufrieden. So hat der Modehändler in der DACH-Region seinen Umsatz um 17,0% auf 475 Mio. Euro steigern können. Im übrigen Europa kletterte dieser um 28% auf 428,3 Mio. Euro.

Nach Angaben von Zalando investiere man weiter in die Infrastruktur, das Kundenerlebnis und in das Angebot für Markenpartner. Dazu gehören der Ausbau des Logistnetzwerks sowie Investitionen in die Lieferung am selben Tag (Same-Day-Delivery) und die Retouren-Abholung.

Tobias Kurtz / 09.05.2017 - 09:33 Uhr

Tobias Kurtz / 09.05.2017 - 09:33 Uhr

Weitere Nachrichten

Roeckl: Insolvenz in Eigenverwaltung aufgehoben

Die Zukunft von Roeckl ist gesichert. Wie das Münchner Unternehmen mitteilt, wurde das Insolvenzverfahren in Eigenregie bereits im Mai eingestellt.


Deutscher Handelskongress 2017

Handel diskutiert über seine Zukunft

Handelshauptstadt Berlin: Am 15. und 16. November 2017 trifft sich die Branche auf dem Deutschen Handelskongress unter der Überschrift ’Kunden vertrauen Daten‘.


Studie von BNP Paribas

Das sind die Top-Einkaufsstraßen in Europa

BNP Paribas Real Estate hat die wichtigsten Haupteinkaufsstraßen in 23 europäischen Städten analysiert und die Resultate in der branchenweit ersten europäischen Studie zur Passantenfrequenz zusammengefasst.


ShopperTrak - 45. Kalenderwoche 2017

Kundenfrequenz nimmt im Handel weiter ab

Die Flaute im Einzelhandel in Deutschland hielt auch in der 45. Woche an. Seit Wochen ist die Kundenfrequenz rückläufig.


Focus Ranking

Ranzenfee & Koffertroll als Wachstumschampion ausgezeichnet

Die Ranzenfee & Koffertroll GmbH wurde vom Wirtschaftsmagazin Focus als Wachstumschampion 2018 ausgezeichnet. Von den 500 Unternehmen mit dem höchsten Umsatzzuwachs in Deutschland erreichte Ranzenfee & Koffertroll Platz 311.