1. Quartal 2017

Zalando steigert Umsatz und investiert in IT

Zalando-CEO Rubin Ritter (Foto: Zalando)
Zalando-CEO Rubin Ritter (Foto: Zalando)

Der Online-Modehändler Zalando hat seinen Umsatz im ersten Quartal 2017 wie angekündigt deutlich steigern können. Jetzt wird weiter investiert.

Zalando hat die Konzernerlöse im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017 um 23,1% auf 980,2 Mio Euro gesteigert. Das bereinigte EBIT liegt mit 20,3 Mio. Euro auf dem Niveau des Vorjahres und entspricht einer Marge von 2,1%. Für das Gesamtjahr bestätigte Zalando seine Prognose und erwartet eine Umsatzsteigerung zwischen 20 und 25% sowie eine bereinigte EBIT-Marge von 5,0 bis 6,0%.



In der DACH-Region sowie im übrigen Europa zeigte sich das Zalando-Managament mit der Umsatzentwicklung zufrieden. So hat der Modehändler in der DACH-Region seinen Umsatz um 17,0% auf 475 Mio. Euro steigern können. Im übrigen Europa kletterte dieser um 28% auf 428,3 Mio. Euro.

Nach Angaben von Zalando investiere man weiter in die Infrastruktur, das Kundenerlebnis und in das Angebot für Markenpartner. Dazu gehören der Ausbau des Logistnetzwerks sowie Investitionen in die Lieferung am selben Tag (Same-Day-Delivery) und die Retouren-Abholung.

Tobias Kurtz / 09.05.2017 - 09:33 Uhr

Tobias Kurtz / 09.05.2017 - 09:33 Uhr

Weitere Nachrichten

Zwei weitere Mitarbeiter

Victorinox verstärkt Vertrieb in Deutschland

Die Victorinox Travel Gear AG erweitert am 1. August ihr Vertriebsteam für den deutschen Markt.


Galeria Kaufhof

Hudson's Bay Company reagiert auf Kürzung der Garantiezusagen

Die Kaufhof-Mutter Hudson's Bay Company (HBC) hat auf Anfrage von schuhkurier und LR auf die Medienberichte über eine Kürzung der Garantiezusagen für Lieferungen an die Warenhauskette durch die Kreditversicherung Euler Hermes reagiert.


ShopperTrak - 29. Kalenderwoche 2017

Handel verzeichnet geringere Frequenz

Die Kundenfrequenzanalyse von ShopperTrak zeigt: In der 29. Kalenderwoche waren weniger Besucher im deutschen Einzelhandel unterwegs als in der Vorwoche bzw. im Vorjahr.


Umsatzsprung anvisiert

Michael Kors übernimmt Jimmy Choo

Die Michael Kors Holding übernimmt die Luxusschuhmarke Jimmy Choo für 1,35 Mrd. Dollar.


So sieht das Programm der zweiten Bread & Butter by Zalando aus

Vom 1. bis 3. Sep­tem­ber findet die zweite Bread & Butter by Zalando in Berlin statt. Das „Fes­ti­val of Style and Culture“ ver­bin­det Mode und Musik.