JLL-Analyse 2017

Wo die Spitzenmieten im Einzelhandel sinken

Die Trend­wen­de bei den Mieten im Ein­zel­han­del hat sich 2017 fort­ge­setzt: Die größten Rück­gän­ge wurden in klei­ne­ren Ober­zen­tren verzeichnet. Dagegen er­ziel­ten Städte mit hoher lokaler Ein­zel­han­dels­re­le­vanz die größten Zu­wäch­se.

Während die Ein­zel­han­dels­mie­ten in den Me­tro­po­len der so ge­nann­ten Big 10 laut JLL im Schnitt 1% nach­ga­ben, war es auf der Ebene aller 185 be­trach­te­ten Ein­zel­han­dels­märk­te in Deutsch­land ein Rück­gang der Spit­zen­mie­te von durch­schnitt­lich 2,6% im Ver­gleich zum Vorjahr. „Ein­zel­han­dels­mie­ten stehen immer in di­rek­tem Zu­sam­men­hang mit Um­sät­zen, die auf den je­wei­li­gen Flächen erzielt werden. Ins­be­son­de­re der On­line-Han­del ent­zieht dem klas­si­schen Ein­zel­han­del Umsätze. Der Druck auf die Margen der Ein­zel­händ­ler ist nun bei den Spit­zen­mie­ten an­ge­kom­men. Die Un­ter­neh­men ver­su­chen al­ler­dings nicht nur die Miet­hö­he pro Qua­drat­me­ter ab­zu­sen­ken, sondern ins­be­son­de­re durch klei­ne­re und ef­fi­zi­en­te­re Läden die Ge­samt­miet­be­las­tung zu ver­rin­gern“, er­klär­te Dirk Wichner, Head of Retail Leasing JLL Germany.

Stabile Mieten in den Me­tro­po­len

Be­trach­tet man die Big 10 näher, ergeben sich auch hier deut­li­che Un­ter­schie­de: Köln ist der einzige Stand­ort unter den Big 10, der im be­trach­te­ten Zeit­raum einen leich­ten Anstieg der Spit­zen­mie­te um 5 Euro ver­zeich­ne­te. Während in sieben Märkten das Spit­zen­miet­ni­veau un­ver­än­dert blieb, gab es in Han­no­ver einen Rück­gang um 10 Euro und in Berlin gar um 20 Euro. Für die erste Jah­res­hälf­te 2018 geht JLL mit Aus­nah­me eines leich­ten Rück­gangs in Han­no­ver von sta­bi­len Spit­zen­wer­ten den Top-Me­tro­po­len aus, so dass aus den Ab­wärts­be­we­gun­gen ein­zel­ner Märkte noch kein ge­ne­rel­ler Trend für die Big 10 ab­zu­le­sen ist. 

Tobias Kurtz / 29.01.2018 - 11:20 Uhr

Tobias Kurtz / 29.01.2018 - 11:20 Uhr

Weitere Nachrichten

Flächenmanagement/EDI

Yvonne Clauß verstärkt Meier Lederwaren

Yvonne Clauß ist ab sofort für die Vertriebsleitung EDI/Flächenmanagement bei Meier Lederwaren verantwortlich.


ShopperTrak - 6. Kalenderwoche 2018

Kundenfrequenz gibt weiter nach

Der Negativtrend setzt sich fort: Auch in der 6. Woche ließ die Frequenz in den Innenstädten zu wünschen übrig.


Mittelstand wird überfordert

HDE kritisiert Geoblocking-Verordnung

Der Han­dels­ver­band Deutsch­land (HDE) bewertet die am 6. Februar vom EU-Par­la­ment in Straß­burg an­ge­nom­me­ne Geo­blo­cking-Ver­ord­nung nach wie vor kritisch.


Luxusgüter-Branche

Kering steigert den Gewinn

Der fran­zö­si­sche Lu­xus­mar­ken­kon­zern Kering hat 2017 seinen Jah­res­um­satz um 25% auf 15,47 Mrd. Euro gesteigert. Auch der Gewinn legte kräftig zu.


Messe Offenbach

ILM zeigt sich stabil

Vom 3. bis 5. März 2018 findet in Offenbach die ILM Winter Styles 2018 statt. Rund 300 Aussteller aus ca. 25 Ländern werden ihre Kollektionen präsentieren - darunter auch ein Rückkehrer.