E-Commerce

Welche Taschen im Weihnachtsgeschäft bei Amazon besonders gut liefen

Amazon Logo (Foto: Amazon)
Amazon Logo (Foto: Amazon)

Amazon verzeichnete weltweit das erfolgreichste Weihnachtsgeschäft der Unternehmensgeschichte. Ab Ende November wurden über den Online-Marktplatz mehr als 1 Mrd. Produkte bestellt. Drei Taschen waren besonders gefragt.

Für das abgelaufene Weihnachtsgeschäft veröffentlichte Amazon eine Liste der besonders gefragten Artikel. In der Kategorie Taschen waren das

  • die Desigual Bols Loverty Amber Damen-Henkeltasche in Schwarz,
  • die Liebeskind Berlin Glory Vintage Damen-Henkeltasche und
  • die Tommy Hilfiger Eton Herren-Geldbörse.

Prime boomt

Neue Rekorde verzeichnete Amazon auch beim Loyalitätsprogramm Prime: Innerhalb von einer Woche haben sich nach Angaben des E-Commerce Unternehmens mehr als 4 Mio. Kunden neu für eine Mitgliedschaft bei Prime entschieden.

Tobias Kurtz / 02.01.2018 - 12:19 Uhr

Tobias Kurtz / 02.01.2018 - 12:19 Uhr

Weitere Nachrichten

„Meilenstein“ in der Unternehmensgeschichte

Gucci investiert in Kreativ-Zentrum

Der Luxuswarenanbieter Gucci hat in der Toskana ein Forschungs- und Entwicklungslabor für die Herstellung von Schuhen und Lederwaren eingeweiht.


Neuzugang von Kunert

Justina Rokita komplettiert Bree-Management

Justina Rokita steigt zum 1. Mai als neuer Director Brand and Product bei Bree ein. Unter der Leitung von CEO Stefan Treiber komplettiert sie das Management-Team des Taschenherstellers.


Bundesregierung soll Kaufkraft stärken

HDE erwartet Online-Wachstum um 10%

Der Handelsverband Deutschland (HDE) geht 2018 von einem Umsatzplus in Höhe von 2% aus. Wachstumstreiber bleibt der Onlinehandel. Die Schere zwischen großen und kleinen Unternehmen geht weiter auseinander.


Ehemaliger Bogner Bags-Lizenznehmer

Unlimited Accessories: Insolvenzverfahren eröffnet

Das Amtsgericht Bielefeld hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Unlimited Accessories GmbH & Co. KG, Offenbach, eröffnet.


„Amazonisierung“ des Konsums

Amazon erhält jeden zweiten Online-Euro

Das IFH Köln hat die Bestellhistorie von knapp 200 repräsentativ ausgewählten Amazon-Kunden ausgewertet. Ergebnis: Kunden bestellen immer schneller bei Amazon. Und immer häufiger.