BDSE

Schuhhandel verzeichnet stagnierende Umsätze

Brigitte Wischnewski (Foto: Redaktion)
Brigitte Wischnewski (Foto: Redaktion)

Nicht Fisch, nicht Fleisch: In den ersten sieben Monaten des Jahres 2017 hat der Schuhhandel ein Umsatzpari erzielt. Das gab der Bundesverband des deutschen Schuheinzelhandels (BDSE) anlässlich der Gallery Shoes in Düsseldorf bekannt.

Die in früheren Jahren gut zweistelligen Zuwachsraten des Online-Handels haben sich im Schuhmarkt laut BDSE zwischenzeitlich erheblich abgeschwächt. Über alle Internet-Vertriebslinien hinweg liege der Online-Marktanteil bei Schuhen mittlerweile bei knapp 20%, teilte der Verband mit.

"Die Online-Verkäufe des Multichannel-Schuhhandels machen schätzungsweise ein knappes Viertel des gesamten Online-Umsatzes mit Schuhen aus. Etwa doppelt so hoch ist der Anteil der Online-Pure-Player zu beziffern, deren Umsätze auch in 2016 wieder deutlich gestiegen sind", so Brigitte Wischnewski, BDSE-Präsidentin.

Frequenz im Handel sinkt weiter

Das stationäre Geschäft leide schon seit geraumer Zeit unter rückläufigen Besucherfrequenzen, so Wischnewski weiter. "Über 80% der Schuhgeschäfte berichteten im vergangenen Jahr über sinkende Frequenzen an ihren Standorten. Im ersten Halbjahr 2017 gingen die Passantenzahlen erneut zurück, und zwar um 3 bis 4%." Als Folge der rückläufigen Besucherzahlen in den Einkaufsstraßen intensiviere sich dort der Wettbewerb um die Kunden, zumal die Modehäuser seit geraumer Zeit verstärkt dem Schuhfachhandel mit ihren Schuhsortimenten Konkurrenz machten.

Helge Neumann / 29.08.2017 - 09:06 Uhr

Helge Neumann / 29.08.2017 - 09:06 Uhr

Weitere Nachrichten

Unternehmen

Tumi feiert Store-Eröffnung in Düsseldorf

Der Reisegepäckhersteller Tumi hat am 13. Dezember seinen neuen Flagship-Store in Düsseldorf eröffnet. Er ist Teil der forcierten Expansionsstrategie des Unternehmens.


Farbe des Jahres 2018

Pantone liebt Lila

Die Farbe des Jahres 2018 ist Ultra-Violet. Das haben die Experten des Pantone Color Institute festgelegt.


Trend-Expertin Marga Indra-Heide gründet Plattform

Fashion Trend Pool startet 2018

Der neue Fashion Trend Pool will als Netzwerk aus Mode-, Schuh- und Accessoires-Experten Handel und Industrie inspirieren und unterstützen.


ShopperTrak – 48. Kalenderwoche 2017

Kundenfrequenz bleibt unter Vorjahr

Die Frequenz im Handel geht weiter zurück. Im Vergleich zum Vorjahr sind weniger Kunden in den deutschen Städten unterwegs.


„Primark in die Tonne“

Stuttgarter Händler protestierten gegen Primark

Lokale Händler haben die Eröffnung einer neuen Primark-Filiale am 5. Dezember auf der Königstraße in Stuttgart mit einer Protestaktion begleitet. Das Motto lautete „Primark in die Tonne“.