Jetzt online

Rimowa: Online-Shop für Europa

Der Reisegepäckhersteller Rimowa hat seinen ersten eigenen Online-Shop gelauncht. (Foto: Rimowa)
Der Reisegepäckhersteller Rimowa hat seinen ersten eigenen Online-Shop gelauncht. (Foto: Rimowa)

Der Reisegepäckhersteller Rimowa hat seinen ersten eigenen Online-Shop für Europa eröffnet. Der Soft Launch fand bereits am 31. Januar in Österreich statt.

Nach einer Erweiterung der Testphase auf Deutschland im Februar ist der Rimowa Online-Shop nun auch in den weiteren EU-Ländern sowie in Norwegen, der Schweiz, Liechtenstein, Monaco und Andorra verfügbar.

Der Online-Shop ist in die bestehende Unternehmenswebsite integriert. Es wurde bewusst auf ein Baukasten-Prinzip verzichtet, um den individuellen Charakter des Shops hervorzuheben, teilt der Kofferhersteller Rimowa mit. Für einen angenehmen Kundenvorteil soll das eigene Lager am Kölner Firmensitz sorgen. Dadurch könne man eine schnelle Abwicklung von Bestellungen mit Transparenz für den Kunden erreichen. Darüber hinaus gibt es laut Rimowa einen zentralen Kundenservice mit eigenem Inhouse Callcenter, das speziell für Serviceanfragen rund um den Bestellprozess geschult wurde. 

Online-Shop: Bestellen als Gast oder mit Rimowa-Kundenkonto

Eine Online-Bestellung ist nach Angaben von Rimowa entweder als Gast möglich oder mit einem persönlichen Kunden-Login. Mit dem MyRimowa-Konto könne sich der Kunde für den Online-Shop und auch in der App einloggen, zum Beispiel für die Nutzung des Rimowa Electronic Tag. Um den stationären Handel zu stärken, habe man die POS-Suchfunktion der Website verbessert.

Ines Alberti / 06.03.2017 - 12:00 Uhr

Ines Alberti / 06.03.2017 - 12:00 Uhr

Weitere Nachrichten

Zwei weitere Mitarbeiter

Victorinox verstärkt Vertrieb in Deutschland

Die Victorinox Travel Gear AG erweitert am 1. August ihr Vertriebsteam für den deutschen Markt.


Galeria Kaufhof

Hudson's Bay Company reagiert auf Kürzung der Garantiezusagen

Die Kaufhof-Mutter Hudson's Bay Company (HBC) hat auf Anfrage von schuhkurier und LR auf die Medienberichte über eine Kürzung der Garantiezusagen für Lieferungen an die Warenhauskette durch die Kreditversicherung Euler Hermes reagiert.


ShopperTrak - 29. Kalenderwoche 2017

Handel verzeichnet geringere Frequenz

Die Kundenfrequenzanalyse von ShopperTrak zeigt: In der 29. Kalenderwoche waren weniger Besucher im deutschen Einzelhandel unterwegs als in der Vorwoche bzw. im Vorjahr.


Umsatzsprung anvisiert

Michael Kors übernimmt Jimmy Choo

Die Michael Kors Holding übernimmt die Luxusschuhmarke Jimmy Choo für 1,35 Mrd. Dollar.


So sieht das Programm der zweiten Bread & Butter by Zalando aus

Vom 1. bis 3. Sep­tem­ber findet die zweite Bread & Butter by Zalando in Berlin statt. Das „Fes­ti­val of Style and Culture“ ver­bin­det Mode und Musik.