Orderauftakt F/S 2017/18

Premium ist gestartet

Vom 4. bis 6. Juli 2017 steht Berlin wie hier auf der Premium im Zeichen der Mode.
Vom 4. bis 6. Juli 2017 steht Berlin wie hier auf der Premium im Zeichen der Mode.

Auf der Fashion Week Berlin fällt der Startschuss in die neue Saison. Seit dem Morgen des 4. Juli dreht sich drei Tage lang alles um die Mode für F/S 2018. Nicht zuletzt auf der Premium.

Taschen und Accessoires haben dabei ihren festen Platz in den Hallen am Gleisdreieck. "Ich erwarte, dass es ein bisschen ruhiger wird", sagte Stefan Bruder vom Taschenspezialisten Abro kurz nach Messestart. Kein Wunder: Die Stimmung im Handel ist nicht euphorisch. Dietmar Jost stellt mit Blick auf die Situation vielerorts fest: "Es läuft nicht wirklich gut. Die Handtasche schwächelt."

Dass die Tasche schwierig sei, kann Peter Schwarz von Aigner "nicht so unterschreiben". Für Aigner sei im internationalen Vergleich der Home Market ein Wachstumstreiber. Belohnt worden sei zuletzt vor allem die modische Order. "Die Tasche, die laut ,Hallo' schreit, war mit als erstes weg." Allerdings sei die reguläre Nachorder schwächer als in den Vorsaisons, erkennt Schwarz. "Wenn der Kunde seine Mode verkauft hat, ist sie weg." Denn generell kämpfe der Handel mit seinen Warenmengen. Aufgrund von Liquiditätsengpässen gehe er an "sicheren Umsätzen" zum Beispiel mit Posten vorbei.

Für Frühjahr/Sommer 2018 sieht man bei Abro u.a. neue Flechtungen. Orange und Blautöne zählen zu Farbfavoriten. "Dunkelblau ist eine Superfarbe, benötigt aber helle Abstufungen als Ausgleich", erläutert Stefan Bruder. Bei Aigner findet sich jetzt auch in der Sommersaison das markentypische Bordeaux. Gleichwohl zeigt sich die Kollektion im Konbination mit den Schuhen alles andere als altbacken. Oder in den Worten von Peter Schwarz: "Wir haben den Show-Anteil erhöht."

Tobias Kurtz / 04.07.2017 - 13:12 Uhr

Tobias Kurtz / 04.07.2017 - 13:12 Uhr

Weitere Nachrichten

Platz für 2.700 Mitarbeiter

Zalando feiert Richtfest für neue Zentrale

Bis Herbst 2018 will der Onlinehändler Zalando seine neue Zentrale in Berlin fertigstellen. Am 18. Januar feierte er Richtfest.


Vertrag mit Unlimited Accessories endet

Müller & Meirer übernimmt Taschenlizenz von Bogner

Lizenzwechsel bei Bogner Bags & Belts: Die Müller & Meirer Lederwarenfabrik übernimmt ab der Saison F/S 2019 die Taschenlizenz der Willy Bogner GmbH & Co. KGaA.


ShopperTrak - 2. Kalenderwoche 2018

Kundenfrequenz im Handel auf Vorjahresniveau

Mehr Kunden im deutschen Einzelhandel lassen auf sich warten. In der 2. Woche bewegten sich die Kundenzahlen auf Vorjahresniveau, wie aus der wöchentlichen Frequenzanalyse von ShopperTrak hervorgeht.


Gesamtjahr 2017

Zalando setzt mehr als 4 Mrd. Euro um

Zalando hat vorläufigen Zahlen zufolge die Umsatz- und Gewinnprognose erfüllt: Der Berliner Online-Modehändler erzielte 2017 ein Umsatzplus von 23,1 bis 23,7% und erwirtschaftete damit einen Umsatz in Höhe von 4,48 bis 4,50 Mrd. Euro.


Fashion Week Berlin

Premium läuft an

Die Premium ist gestartet: Vom 16. bis 18. Januar 2018 geben rund 1.000 Aussteller mit 1.800 Kollektionen einen Überblick über die Mode für Herbst/Winter 18/19. Mit dabei sind auch Lederwarenaussteller.