Neuaufstellung im Management

Panorama Berlin erweitert Führungsspitze

Fares Gabriel Hadid, Michael Rüffer und Tom Heise verstärken das Panorama Führungsteam. (Foto: Panorama Berlin)
Fares Gabriel Hadid, Michael Rüffer und Tom Heise verstärken das Panorama Führungsteam. (Foto: Panorama Berlin)

Die Panorama Berlin möchte die Ausrichtung auf ihr Kerngeschäft forcieren und besetzt im Zuge dessen drei Positionen im Managementteam der Messe neu. Diese Neuaufstellung beinhaltet sowohl die Besetzung der Position des Chief Sales Officers als auch zwei zusätzliche Führungspositionen für die Bereiche Technologie, Digital und Kommunikation sowie Produktstrategie.

Panorama-CEO Jörg Wichmann erklärt dazu: „In einem stark beschleunigten Markt ist Stillstand gleichbedeutend mit Rückschritt. Die Erweiterung der Führungsebene ist daher für uns ein wichtiger strategischer Schritt, die Panorama Berlin verstärkt als unabhängigen Innovationstreiber und zuverlässigen Partner im europäischen Fashion- und Lifestyle Markt zu positionieren."

Mit Fares Gabriel Hadid gewinne man einen messeerfahrenen Manager in der Position des CSO (Chief Sales Officer), der in den Jahren 2004 bis 2013 für die Bread & Butter tätig war. Als Managing Partner entwickelte er in den folgenden Jahren zudem die Berliner Fahrradschau und die darin verankerte Berlin Bicycle Week zu einem Consumer Lifestyle-Format weiter. Neuer Chief Technical Officer (CTO) wird Michael Rüffer. Nach langjähriger Erfahrung in der Start-up-Szene soll er den Bereich der Online-Marktplatz-Formate voranbringen. Als dritter Neuzugang wird Tom Heise ab September das Panorama Führungsteam als neuer CCO (Chief Communication Officer/Product Strategy) vervollständigen. Er war bereits Kommunikationsagentur Häberlein & Mauerer tätig und verantwortete u. a. über zehn Jahre den Adidas Global Trend Marketing Account der Agentur.

Katharina Müller / 28.06.2017 - 10:09 Uhr

Katharina Müller / 28.06.2017 - 10:09 Uhr

Weitere Nachrichten

Roeckl: Insolvenz in Eigenverwaltung aufgehoben

Die Zukunft von Roeckl ist gesichert. Wie das Münchner Unternehmen mitteilt, wurde das Insolvenzverfahren in Eigenregie bereits im Mai eingestellt.


Deutscher Handelskongress 2017

Handel diskutiert über seine Zukunft

Handelshauptstadt Berlin: Am 15. und 16. November 2017 trifft sich die Branche auf dem Deutschen Handelskongress unter der Überschrift ’Kunden vertrauen Daten‘.


Studie von BNP Paribas

Das sind die Top-Einkaufsstraßen in Europa

BNP Paribas Real Estate hat die wichtigsten Haupteinkaufsstraßen in 23 europäischen Städten analysiert und die Resultate in der branchenweit ersten europäischen Studie zur Passantenfrequenz zusammengefasst.


ShopperTrak - 45. Kalenderwoche 2017

Kundenfrequenz nimmt im Handel weiter ab

Die Flaute im Einzelhandel in Deutschland hielt auch in der 45. Woche an. Seit Wochen ist die Kundenfrequenz rückläufig.


Focus Ranking

Ranzenfee & Koffertroll als Wachstumschampion ausgezeichnet

Die Ranzenfee & Koffertroll GmbH wurde vom Wirtschaftsmagazin Focus als Wachstumschampion 2018 ausgezeichnet. Von den 500 Unternehmen mit dem höchsten Umsatzzuwachs in Deutschland erreichte Ranzenfee & Koffertroll Platz 311.