European Outdoor Group

OutDoor verlässt Friedrichshafen

Die Messe München wird ab 2019 die neue Heimat der OutDoor-Fachmesse. (Foto: Messe München)
Die Messe München wird ab 2019 die neue Heimat der OutDoor-Fachmesse. (Foto: Messe München)

Nach der Jubiläumsveranstaltung ist Schluss: Die 25. OutDoor vom 17. bis 20. Juni in Friedrichshafen wird die letzte in den Hallen am Bodensee sein und nach München umziehen. Die Messe Friedrichshafen plant ein eigenständiges Konzept.

Ab 2019 wird die OutDoor auf der Messe München stattfinden, teilt die European Outdoor Group (EOG) mit. Die Mitglieder des Industrieverbandes trafen diese Entscheidung im Anschluss an ihre Jahreshauptversammlung.

94 Prozent der Mitglieder nahmen an der Abstimmung teil. Auf die Messe München entfielen mehr als 65 Prozent der Stimmen. Zur Wahl stand neben der Messe in der bayerischen Landeshauptstadt und der Messe Friedrichshafen auch die Messe Hamburg.

Gleichzeitig hat die Messe Friedrichshafen ein eigenständiges Konzept ab 2019 angekündigt. „Mit großer Enttäuschung stellen wir uns dem Wahlergebnis - schließlich ist die OutDoor vor einem viertel Jahrhundert am Bodensee geboren und wir haben hier für diese Branche eine einzigartige Erfolgsgeschichte geschrieben", kommentiert Messe Friedrichshafen-Geschäftsführer Klaus Wellmann das Verbandsvotum und blickt zugleich nach vorne. „Wir erhalten sowohl für unseren Standort, aber vor allem auch für unsere Vorstellung zur Neuausrichtung der Leitmessekonzeption guten Zuspruch von zahlreichen EOG-Mitgliedern und sehr viel Rückhalt von weiteren Branchenspezialisten der Outdoor-Welt. Auch in Zukunft werden wir hier ein einzigartiges Messe-Ambiente bieten, in dem die globale Outdoor-Fachwelt die Weichen für den wirtschaftlichen Erfolg stellt und ihre Begeisterung für das Naturerlebnis zelebriert. Somit gehen wir dennoch zuversichtlich und gut gewappnet aus dieser Entscheidung in eine neue Outdoor-Messeära am Bodensee ab 2019."

Tobias Kurtz / 08.02.2018 - 16:36 Uhr

Tobias Kurtz / 08.02.2018 - 16:36 Uhr

Weitere Nachrichten

Flächenmanagement/EDI

Yvonne Clauß verstärkt Meier Lederwaren

Yvonne Clauß ist ab sofort für die Vertriebsleitung EDI/Flächenmanagement bei Meier Lederwaren verantwortlich.


ShopperTrak - 6. Kalenderwoche 2018

Kundenfrequenz gibt weiter nach

Der Negativtrend setzt sich fort: Auch in der 6. Woche ließ die Frequenz in den Innenstädten zu wünschen übrig.


Mittelstand wird überfordert

HDE kritisiert Geoblocking-Verordnung

Der Han­dels­ver­band Deutsch­land (HDE) bewertet die am 6. Februar vom EU-Par­la­ment in Straß­burg an­ge­nom­me­ne Geo­blo­cking-Ver­ord­nung nach wie vor kritisch.


Luxusgüter-Branche

Kering steigert den Gewinn

Der fran­zö­si­sche Lu­xus­mar­ken­kon­zern Kering hat 2017 seinen Jah­res­um­satz um 25% auf 15,47 Mrd. Euro gesteigert. Auch der Gewinn legte kräftig zu.


Messe Offenbach

ILM zeigt sich stabil

Vom 3. bis 5. März 2018 findet in Offenbach die ILM Winter Styles 2018 statt. Rund 300 Aussteller aus ca. 25 Ländern werden ihre Kollektionen präsentieren - darunter auch ein Rückkehrer.