Lederwaren

Mephisto setzt auf Handtaschen

Mephisto bietet mehr Taschen an. (Foto: Mephisto)
Mephisto bietet mehr Taschen an. (Foto: Mephisto)

Vorfahrt für Accessoires: Der französische Schuhhersteller Mephisto baut seine Lederwaren-Kollektion aus.

Die Taschen von Mephisto sollen durch einen innovativen Mix aus Sportivität und femininer Eleganz bestechen. Die Modelle werden nach Angaben des Unternehmens aus hochwertigem, genarbtem oder glattem Kalbleder gefertigt. Die Kollektion umfasst Shopper, Umhängetaschen, Clutches und Rucksäcken in unterschiedlichen Designs und Größen.

Die VK-Preise liegen je nach Modell zwischen 140 und 270 Euro.

Helge Neumann / 17.05.2017 - 09:10 Uhr

Helge Neumann / 17.05.2017 - 09:10 Uhr

Weitere Nachrichten

Special Guest Vivienne Westwood

Mipel verzeichnete positiven Verlauf

Die italienische Lederwarenmesse Mipel meldet ein Plus bei den Aussteller- und Besucherzahlen.


Digitale Transformation im Fokus

Was Günter Althaus von der Politik fordert

Die zukünftige Bundesregierung und alle politischen Parteien müssen sich intensiver für die Zukunft des Einzelhandels und des Mittelstands einsetzen. Das fordert Günter Althaus, Präsident des Mittelstandsverbunds - ZGV und Vorstandsvorsitzender der ANWR Group, vor der Bundestagswahl.


Internationale Analyse

So könnten Warenhäuser überleben

Handelsblatt-Autor Florian Kolf erklärt, mit welchen Maßnahmen sich die Warenhäuser von Karstadt und Galeria Kaufhof zukunftsfähig aufstellen können. Eines sei klar: Rabatte reichen nicht aus.


Enge Verknüpfung zum Online-Shop

Karstadt startet Outlet-Projekt in Essen

'Look & Viel' heißt es ab sofort am Limbecker Platz in Essen. Unter diesem Namen hat Karstadt ein erstes Outlet eröffnet.


Unternehmen

Knirps mit neuem Sales- und Marketing-Leiter

Die Schirmmarke Knirps hat Bernhard Lindner zum neuen Leiter der Bereiche International Sales und Marketing berufen.