Container im Außenbereich

Liebeskind kehrt auf die Premium zurück

Liebeskind stellt im Januar auf der Premium in Berlin aus. (Foto: Premium)

Die Modemarke Liebeskind Berlin stellt im Januar wieder auf der Berliner Messe Premium aus.

In Berlin präsentiert sich Liebeskind vom 16. bis 18. Januar 2018 in einem doppelstöckigen Container in der Outside Area, unmittelbar hinter dem Haupteingang, mit einer außergewöhnlichen Kollektionsinstallation. Grund dafür sind die strategische Neuausrichtung und der Wunsch, die neuen Highlights der Herbst-/Winter-Kollektion 2018 einem zahlreichen Fachpublikum zu präsentieren.

"Wir haben viel Spannendes zu zeigen. In den letzten zwei Saisons war unser Fokus vor allem, Kunden in unser frisch eingeweihtes Headquarter einzuladen. Da wir aber immer wieder überraschen wollen, kommen wir jetzt mit einem neuen Stand und neuem Look & Feel zur Premium zurück", erklärt Brigitte Danielmeyer, CEO von Liebeskind, die Entscheidung.

Tobias Kurtz / 23.11.2017 - 10:35 Uhr

Tobias Kurtz / 23.11.2017 - 10:35 Uhr

Weitere Nachrichten

Unternehmen

Tumi feiert Store-Eröffnung in Düsseldorf

Der Reisegepäckhersteller Tumi hat am 13. Dezember seinen neuen Flagship-Store in Düsseldorf eröffnet. Er ist Teil der forcierten Expansionsstrategie des Unternehmens.


Farbe des Jahres 2018

Pantone liebt Lila

Die Farbe des Jahres 2018 ist Ultra-Violet. Das haben die Experten des Pantone Color Institute festgelegt.


Trend-Expertin Marga Indra-Heide gründet Plattform

Fashion Trend Pool startet 2018

Der neue Fashion Trend Pool will als Netzwerk aus Mode-, Schuh- und Accessoires-Experten Handel und Industrie inspirieren und unterstützen.


ShopperTrak – 48. Kalenderwoche 2017

Kundenfrequenz bleibt unter Vorjahr

Die Frequenz im Handel geht weiter zurück. Im Vergleich zum Vorjahr sind weniger Kunden in den deutschen Städten unterwegs.


„Primark in die Tonne“

Stuttgarter Händler protestierten gegen Primark

Lokale Händler haben die Eröffnung einer neuen Primark-Filiale am 5. Dezember auf der Königstraße in Stuttgart mit einer Protestaktion begleitet. Das Motto lautete „Primark in die Tonne“.