Container im Außenbereich

Liebeskind kehrt auf die Premium zurück

Liebeskind stellt im Januar auf der Premium in Berlin aus. (Foto: Premium)

Die Modemarke Liebeskind Berlin stellt im Januar wieder auf der Berliner Messe Premium aus.

In Berlin präsentiert sich Liebeskind vom 16. bis 18. Januar 2018 in einem doppelstöckigen Container in der Outside Area, unmittelbar hinter dem Haupteingang, mit einer außergewöhnlichen Kollektionsinstallation. Grund dafür sind die strategische Neuausrichtung und der Wunsch, die neuen Highlights der Herbst-/Winter-Kollektion 2018 einem zahlreichen Fachpublikum zu präsentieren.

"Wir haben viel Spannendes zu zeigen. In den letzten zwei Saisons war unser Fokus vor allem, Kunden in unser frisch eingeweihtes Headquarter einzuladen. Da wir aber immer wieder überraschen wollen, kommen wir jetzt mit einem neuen Stand und neuem Look & Feel zur Premium zurück", erklärt Brigitte Danielmeyer, CEO von Liebeskind, die Entscheidung.

Tobias Kurtz / 23.11.2017 - 10:35 Uhr

Tobias Kurtz / 23.11.2017 - 10:35 Uhr

Weitere Nachrichten

"Ergonomisches Produkt"

School-Mood-Schulranzen erhalten IGR Gütesiegel

Die Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer (IGR) hat die beiden Schulranzen-Modelle Timeless und Loop von School-Mood, als „ergonomisches Produkt“ ausgezeichnet.


„Meilenstein“ in der Unternehmensgeschichte

Gucci investiert in Kreativ-Zentrum

Der Luxuswarenanbieter Gucci hat in der Toskana ein Forschungs- und Entwicklungslabor für die Herstellung von Schuhen und Lederwaren eingeweiht.


Neuzugang von Kunert

Justina Rokita komplettiert Bree-Management

Justina Rokita steigt zum 1. Mai als neuer Director Brand and Product bei Bree ein. Unter der Leitung von CEO Stefan Treiber komplettiert sie das Management-Team des Taschenherstellers.


Bundesregierung soll Kaufkraft stärken

HDE erwartet Online-Wachstum um 10%

Der Handelsverband Deutschland (HDE) geht 2018 von einem Umsatzplus in Höhe von 2% aus. Wachstumstreiber bleibt der Onlinehandel. Die Schere zwischen großen und kleinen Unternehmen geht weiter auseinander.


Ehemaliger Bogner Bags-Lizenznehmer

Unlimited Accessories: Insolvenzverfahren eröffnet

Das Amtsgericht Bielefeld hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Unlimited Accessories GmbH & Co. KG, Offenbach, eröffnet.