Modehandel unter Druck

„Laiendarsteller sind in der Branche nicht überlebensfähig“

Das Han­dels­blatt ana­ly­siert die Um­struk­tu­rie­rungs­pro­zes­se im sta­tio­nä­ren Tex­til­han­del. Axel Augustin vom BLE/BTE wählt in dem Beitrag klare Worte.

Während die online er­wirt­schaf­te­ten Umsätze steigen, kämpfen Un­ter­neh­men in den In­nen­städ­ten um ihre Po­si­ti­on - oder um das Über­le­ben. On­line­händ­ler wie Zalando gewinnen weiter an Boden ge­win­nen. Gleichzeitig generieren Marken zunehmend in eigenen On­line­shops wich­ti­ge Umsätze. Zudem erhöhen Ver­ti­ka­le und Preis­wert­an­bie­ter wie Primark den Druck auf den klas­si­schen sta­tio­nä­ren Tex­til­han­del, ana­ly­siert das Han­dels­blatt in seinem Bericht vom 2. Januar 2018.

Allerdings gebe es durch­aus Raum für sta­tio­nä­re Platz­hir­sche, die nicht auf einen On­line­shop an­ge­wie­sen sind. Al­ler­dings müssen diese durch ein Angebot punkten, welches nicht im In­ter­net kopiert werden kann. Axel Au­gus­tin vom BTE/BLE un­ter­streicht: „Lai­en­dar­stel­ler sind in der Branche nicht mehr über­le­bens­fä­hig.“

Tobias Kurtz / 03.01.2018 - 11:07 Uhr

Tobias Kurtz / 03.01.2018 - 11:07 Uhr

Weitere Nachrichten

Platz für 2.700 Mitarbeiter

Zalando feiert Richtfest für neue Zentrale

Bis Herbst 2018 will der Onlinehändler Zalando seine neue Zentrale in Berlin fertigstellen. Am 18. Januar feierte er Richtfest.


Vertrag mit Unlimited Accessories endet

Müller & Meirer übernimmt Taschenlizenz von Bogner

Lizenzwechsel bei Bogner Bags & Belts: Die Müller & Meirer Lederwarenfabrik übernimmt ab der Saison F/S 2019 die Taschenlizenz der Willy Bogner GmbH & Co. KGaA.


ShopperTrak - 2. Kalenderwoche 2018

Kundenfrequenz im Handel auf Vorjahresniveau

Mehr Kunden im deutschen Einzelhandel lassen auf sich warten. In der 2. Woche bewegten sich die Kundenzahlen auf Vorjahresniveau, wie aus der wöchentlichen Frequenzanalyse von ShopperTrak hervorgeht.


Gesamtjahr 2017

Zalando setzt mehr als 4 Mrd. Euro um

Zalando hat vorläufigen Zahlen zufolge die Umsatz- und Gewinnprognose erfüllt: Der Berliner Online-Modehändler erzielte 2017 ein Umsatzplus von 23,1 bis 23,7% und erwirtschaftete damit einen Umsatz in Höhe von 4,48 bis 4,50 Mrd. Euro.


Fashion Week Berlin

Premium läuft an

Die Premium ist gestartet: Vom 16. bis 18. Januar 2018 geben rund 1.000 Aussteller mit 1.800 Kollektionen einen Überblick über die Mode für Herbst/Winter 18/19. Mit dabei sind auch Lederwarenaussteller.