Anzeige

Innovation: Putup® - der richtig verkehrte Schirm

Der innovative Schirm wird platzsparend geöffnet und schließt nach innen. (Foto: Putup)
Der innovative Schirm wird platzsparend geöffnet und schließt nach innen. (Foto: Putup)

Der Regenschirm, der sich nach innen schließt und außen trocken bleibt. Schirmmacher Ströhle präsentiert den richtig verkehrten Schirm. Sowohl in der Funktion als auch im Design ist puTup® einzigartig, genauso wie der Auftritt der jungen Marke.

Der Schirm, der verkehrt herum schließt hat viele Vorteile. Schirmmacher Ströhle bringt diese Innovation mit einer ansprechenden Kollektion und raffinierten Details auf den Markt. Putup – das Original – ist mit einer doppelten Bespannung ausgestattet. Der geschlossene Schirm hat die Innenseite außen, der bereits benutzte und nasse Schirm ist folglich trocken, wenn er in der U-Bahn, im Auto oder am Ankunftsort zusammen geklappt wird. Putup steht von selbst, das bedeutet eine enorme Erleichterung im alltäglichen Gebrauch. Schirmständer braucht er jedenfalls keinen. Einfach praktisch ist der C-Griff, so bleiben die Hände frei für wichtigere Dinge.

Schirmmacher Ströhle launcht die junge Marke mit viel Esprit und Know-how. Dahinter stehen die Geschwister Conny Domig-Ströhle und Christian Ströhle, die die Firma in dritter Generation leiten und immer wieder mit innovativen Ideen von sich hören lassen. „Unser Unternehmen arbeitet seit über 50 Jahren mit Schirmen, bedruckten Werbeschirmen und Sonnenschirmen“, informiert Geschäftsführer Christian Ströhle. Situiert im Herzen des Vorarlberger Rheintals mit einem klaren Bezug zu den Märkten in Österreich, Deutschland und der Schweiz hat das Unternehmen seinen Standort.

Kontakt:

Schirmmacher Ströhle
Junker Jonas Platz 3
6840 Götzis

Austria

www.putup-umbrella.com
0043 5523 6256 212

info@schirmmacher.com

Redaktion / 01.03.2017 - 15:13 Uhr

Redaktion / 01.03.2017 - 15:13 Uhr

Weitere Nachrichten

Zwei weitere Mitarbeiter

Victorinox verstärkt Vertrieb in Deutschland

Die Victorinox Travel Gear AG erweitert am 1. August ihr Vertriebsteam für den deutschen Markt.


Galeria Kaufhof

Hudson's Bay Company reagiert auf Kürzung der Garantiezusagen

Die Kaufhof-Mutter Hudson's Bay Company (HBC) hat auf Anfrage von schuhkurier und LR auf die Medienberichte über eine Kürzung der Garantiezusagen für Lieferungen an die Warenhauskette durch die Kreditversicherung Euler Hermes reagiert.


ShopperTrak - 29. Kalenderwoche 2017

Handel verzeichnet geringere Frequenz

Die Kundenfrequenzanalyse von ShopperTrak zeigt: In der 29. Kalenderwoche waren weniger Besucher im deutschen Einzelhandel unterwegs als in der Vorwoche bzw. im Vorjahr.


Umsatzsprung anvisiert

Michael Kors übernimmt Jimmy Choo

Die Michael Kors Holding übernimmt die Luxusschuhmarke Jimmy Choo für 1,35 Mrd. Dollar.


So sieht das Programm der zweiten Bread & Butter by Zalando aus

Vom 1. bis 3. Sep­tem­ber findet die zweite Bread & Butter by Zalando in Berlin statt. Das „Fes­ti­val of Style and Culture“ ver­bin­det Mode und Musik.