ShopperTrak - 18. Kalenderwoche 2017

Handel leidet unter Kälte

ShopperTrak - 18. Kalenderwoche 2017 (Grafik: Redaktion)
ShopperTrak - 18. Kalenderwoche 2017 (Grafik: Redaktion)

Die kalten Temperaturen lockten die Konsumenten nicht hinter dem warmen Ofen hervor. Laut der Kundenfrequenzanalyse von ShopperTrak lag die Besucherfrequenz in der 18. Kalenderwoche unter dem Vorjahreswert.

Die Besucherentwicklung im deutschen Einzelhandel lässt zu wünschen übrig. Die Frequenz fiel 14,3% schlechter aus als in der Vorjahreswoche. Der ShopperTrak-Index registrierte einen Wert von 56,82 Punkten. Im Vergleich zur Vorwoche stiegen die Besucherzahlen um 9,27%.

Tobias Kurtz / 10.05.2017 - 11:06 Uhr

Tobias Kurtz / 10.05.2017 - 11:06 Uhr

Weitere Nachrichten

Special Guest Vivienne Westwood

Mipel verzeichnete positiven Verlauf

Die italienische Lederwarenmesse Mipel meldet ein Plus bei den Aussteller- und Besucherzahlen.


Digitale Transformation im Fokus

Was Günter Althaus von der Politik fordert

Die zukünftige Bundesregierung und alle politischen Parteien müssen sich intensiver für die Zukunft des Einzelhandels und des Mittelstands einsetzen. Das fordert Günter Althaus, Präsident des Mittelstandsverbunds - ZGV und Vorstandsvorsitzender der ANWR Group, vor der Bundestagswahl.


Internationale Analyse

So könnten Warenhäuser überleben

Handelsblatt-Autor Florian Kolf erklärt, mit welchen Maßnahmen sich die Warenhäuser von Karstadt und Galeria Kaufhof zukunftsfähig aufstellen können. Eines sei klar: Rabatte reichen nicht aus.


Enge Verknüpfung zum Online-Shop

Karstadt startet Outlet-Projekt in Essen

'Look & Viel' heißt es ab sofort am Limbecker Platz in Essen. Unter diesem Namen hat Karstadt ein erstes Outlet eröffnet.


Unternehmen

Knirps mit neuem Sales- und Marketing-Leiter

Die Schirmmarke Knirps hat Bernhard Lindner zum neuen Leiter der Bereiche International Sales und Marketing berufen.