Führungswechsel

Gernot Lenz wird neuer CEO von s.Oliver

Gernot Lenz. (Foto: S. Oliver Group)

Zum 1. Januar 2018 übernimmt Gernot Lenz als CEO die Führung der s.Oliver Group.

In seiner neuen Funktion verantwortet Gernot Lenz ab Januar 2018 alle Marken der s.Oliver Group, teilte der Modekonzern mit. Dazu gehören neben den Marken s.Oliver, Q/S designed by und Triangle auch Comma und Liebeskind Berlin. Lenz kommt von der PVH Corp., bei der er zuletzt als Chief Operating Officer Tommy Hilfiger Global und PVH Europe tätig war.

Gernot Lenz folgt auf den bisherigen CEO Armin Fichtel, der dem Unternehmen aus Rottendorf allerdings in anderer Form erhalten bleiben soll. „Es war von Anfang an geplant, dass meine Aufgabe als CEO zeitlich begrenzt sein würde. Ich bin sehr zufrieden, dass jetzt mit Gernot Lenz ein erstklassiger Nachfolger gefunden ist", so Fichtel.

Tobias Kurtz / 26.09.2017 - 12:39 Uhr

Tobias Kurtz / 26.09.2017 - 12:39 Uhr

Weitere Nachrichten

"Ergonomisches Produkt"

School-Mood-Schulranzen erhalten IGR Gütesiegel

Die Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer (IGR) hat die beiden Schulranzen-Modelle Timeless und Loop von School-Mood, als „ergonomisches Produkt“ ausgezeichnet.


„Meilenstein“ in der Unternehmensgeschichte

Gucci investiert in Kreativ-Zentrum

Der Luxuswarenanbieter Gucci hat in der Toskana ein Forschungs- und Entwicklungslabor für die Herstellung von Schuhen und Lederwaren eingeweiht.


Neuzugang von Kunert

Justina Rokita komplettiert Bree-Management

Justina Rokita steigt zum 1. Mai als neuer Director Brand and Product bei Bree ein. Unter der Leitung von CEO Stefan Treiber komplettiert sie das Management-Team des Taschenherstellers.


Bundesregierung soll Kaufkraft stärken

HDE erwartet Online-Wachstum um 10%

Der Handelsverband Deutschland (HDE) geht 2018 von einem Umsatzplus in Höhe von 2% aus. Wachstumstreiber bleibt der Onlinehandel. Die Schere zwischen großen und kleinen Unternehmen geht weiter auseinander.


Ehemaliger Bogner Bags-Lizenznehmer

Unlimited Accessories: Insolvenzverfahren eröffnet

Das Amtsgericht Bielefeld hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Unlimited Accessories GmbH & Co. KG, Offenbach, eröffnet.