Ergobag unter neuer Leitung

Fond of Bags benennt weiteren Geschäftsführer

Dirk Schülgen (Foto: Fond of Bags)
Dirk Schülgen (Foto: Fond of Bags)

Der Taschenanbieter Fond of Bags (FOB) erweitert seine Geschäftsführung. Der Neuzugang kommt von einem Global Player der Sportbranche. Auch Ergobag steht unter neuer Verantwortung.

Seit 1. Mai gehört Dirk Schülgen der Geschäftsführung an. Gemeinsam mit den FOB-Gründern Sven-Oliver Pink, Florian Michajlezko und Dr. Oliver Steinki wird er besonders Verantwortung in den Bereichen Produkt, Marketing und Vertrieb übernehmen, teilt das Unternehmen mit. Bereits seit Anfang April 2017 zeichnet außerdem Norah Bittner als Global Brand Owner für die Marke Ergobag verantwortlich.

Dirk Schülgen kommt von Nike, wo er zuletzt das Marketing-Team für die DACH-Region leitete. Norah Bittner war zuletzt Marketingleiterin bei CFP Brands und betreute Marken wie Mentos oder Chupa Chups.

FOB erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von rund 46 Mio. Euro. Das Unternehmen mit seinen sieben Marken ist in mehr als 20 Ländern vertreten und beschäftig rund 180 Mitarbeiter.

Tobias Kurtz / 10.05.2017 - 11:39 Uhr

Tobias Kurtz / 10.05.2017 - 11:39 Uhr

Weitere Nachrichten

Unternehmen

Tumi feiert Store-Eröffnung in Düsseldorf

Der Reisegepäckhersteller Tumi hat am 13. Dezember seinen neuen Flagship-Store in Düsseldorf eröffnet. Er ist Teil der forcierten Expansionsstrategie des Unternehmens.


Farbe des Jahres 2018

Pantone liebt Lila

Die Farbe des Jahres 2018 ist Ultra-Violet. Das haben die Experten des Pantone Color Institute festgelegt.


Trend-Expertin Marga Indra-Heide gründet Plattform

Fashion Trend Pool startet 2018

Der neue Fashion Trend Pool will als Netzwerk aus Mode-, Schuh- und Accessoires-Experten Handel und Industrie inspirieren und unterstützen.


ShopperTrak – 48. Kalenderwoche 2017

Kundenfrequenz bleibt unter Vorjahr

Die Frequenz im Handel geht weiter zurück. Im Vergleich zum Vorjahr sind weniger Kunden in den deutschen Städten unterwegs.


„Primark in die Tonne“

Stuttgarter Händler protestierten gegen Primark

Lokale Händler haben die Eröffnung einer neuen Primark-Filiale am 5. Dezember auf der Königstraße in Stuttgart mit einer Protestaktion begleitet. Das Motto lautete „Primark in die Tonne“.