Trend-Expertin Marga Indra-Heide gründet Plattform

Fashion Trend Pool startet 2018

Das Team des neuen Fashion Trend Pool (v.l.n.r.): Kirstin Müller, Conny Wangemann, Marlise Brogli, Marga Indra-Heide, Karolina Landowski, Heike Suhre. (Foto: Fashion Trend Pool)
Das Team des neuen Fashion Trend Pool (v.l.n.r.): Kirstin Müller, Conny Wangemann, Marlise Brogli, Marga Indra-Heide, Karolina Landowski, Heike Suhre. (Foto: Fashion Trend Pool)

Der neue Fashion Trend Pool will als Netzwerk aus Mode-, Schuh- und Accessoires-Experten Handel und Industrie inspirieren und unterstützen.

Mit Beginn der Ordersaison H/W 2018/19 bietet der neue Fashion Trend Pool Trendinformation für die Schuh- und Accessoires-Branche. "Mit unseren Trendreports und Vorträgen geben wir Designern kreativen Input sowie Händlern und Einkäufern eine entscheidende Orderhilfe. Aus schwer greifbaren Strömungen und unübersichtlichen Tendenzen bilden wir den modischen Extrakt für eine erfolgreiche Saison", sagt Marga Indra-Heide.

Nach zehn Jahren Leitung von Modeurop hat sich die Trendexpertin entschlossen, neue kreative Wege zu gehen und gemeinsam mit ihrem Netzwerk aus Experten Fashion Forecasts, Vorträge und Trendberichte zu liefern. Marga Indra-Heide scheidet damit Ende 2017 aus dem Modeurop-Team aus.

Zum neuen Team der Trendexpertin gehören unter anderem Karolina Landowski, die unter anderem für schuhkurier und LR als Fashion-Autorin tätig ist, die Schweizer Stil-Expertin Marlise Brogli, Medienberaterin Conny Wangemann, Textildesignerin Heike Suhre und Event- und Social Media-Expertin Kirstin Müller. Darüber hinaus arbeitet der Fashion Trend Pool mit einem Netzwerk aus Bloggern, Fotografen, Sneaker-Experten und internationalen Trend Forecastern zusammen.

Der Fashion Trend Pool wertet die internationalen Catwalks, Blogs und Magazine aus und gewinnt Inspirationen in internationalen Metropolen wie Paris, London, Mailand und New York, in den neuesten Stores und auf allen wichtigen Messen. Aus diesen Strömungen filtern Marga Indra-Heide und ihr Team die relevanten Trends heraus. Dabei soll das Produkt an erster Stelle stehen.

Verschiedene Leistungspakete für Industrie und Handel

Industrie und Handel können aus verschiedenen Trend-Abonnements und Leistungs-Paketen wählen, die wöchentliche Trendletter und Flash-News, Storechecks, Materialreports und saisonale Forecasts beinhalten. Der Handel wird zudem regelmäßig durch spezielle Verkaufsschulungen und Trendvorträge auf den Messen und in Kooperation mit den SOCs im deutschsprachigen Raum inspiriert und unterstützt. Darüber hinaus bietet der Fashion Trend Pool individuell buchbare Leistungen wie u.a. Coachings und Schulungen, Texterstellung, Webdesign und Event-Management. Ab 2018 sind spezielle Events und Vortragsreihen in Planung.

"Während die Branche aktuell vor allem das Thema der Digitalisierung beschäftigt, möchten wir wieder ganz bewusst Emotionen wecken, wenn es um das Thema Mode und insbesondere um Schuhe geht! Mit unseren Trends sind wir digital, aber mit unseren Vorträgen, Workshops und Consultings schätzen wir stets den persönlichen Austausch. Weil wir glauben, dass gerade im digitalen Zeitalter das individuelle, personalisierte Gespräch den großen Unterschied macht", sagt Marga Indra-Heide.

Tobias Kurtz / 06.12.2017 - 11:47 Uhr

Tobias Kurtz / 06.12.2017 - 11:47 Uhr

Weitere Nachrichten

Unternehmen

Tumi feiert Store-Eröffnung in Düsseldorf

Der Reisegepäckhersteller Tumi hat am 13. Dezember seinen neuen Flagship-Store in Düsseldorf eröffnet. Er ist Teil der forcierten Expansionsstrategie des Unternehmens.


Farbe des Jahres 2018

Pantone liebt Lila

Die Farbe des Jahres 2018 ist Ultra-Violet. Das haben die Experten des Pantone Color Institute festgelegt.


ShopperTrak – 48. Kalenderwoche 2017

Kundenfrequenz bleibt unter Vorjahr

Die Frequenz im Handel geht weiter zurück. Im Vergleich zum Vorjahr sind weniger Kunden in den deutschen Städten unterwegs.


„Primark in die Tonne“

Stuttgarter Händler protestierten gegen Primark

Lokale Händler haben die Eröffnung einer neuen Primark-Filiale am 5. Dezember auf der Königstraße in Stuttgart mit einer Protestaktion begleitet. Das Motto lautete „Primark in die Tonne“.


HDE-Konsumbarometer

Verbraucher treten 2018 auf die Bremse

Die deutschen Verbraucher wollen zu Beginn des Jahres 2018 sparen. Das zeigt das aktuelle HDE-Konsumbarometer.