eVisibility Lederwaren: Amazon.de auf Rang eins

Die Shoppingplattform Amazon.de verzeichnet laut der „Studie eVisibility Taschen, Koffer & Rucksäcke 2016“ der Marktforschungsberatungsgesellschaft Research Tools die beste Sichtbarkeit im Internet innerhalb der Branche. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Fachanbieter taschenkaufhaus.de und koffer-direkt.de.

In der Branche sei eine ausgewogene Verteilung auf die vier Onlinekategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale und Social Media erkennbar. Während über Suchtreffer etwa ein Drittel der Shops sichtbar ist, präsentieren sich über Vergleichsportale knapp die Hälfte. Ähnliche Werte erreicht die Sichtbarkeit über Suchanzeigen und Social Media. Die simultane eVisibility über alle vier Kategorien indes ist eingeschränkt. Nur sechs der 100 Shops mit der größten eVisibility sind in allen vier Onlinekategorien sichtbar.

Die „Studie eVisibility Taschen, Koffer & Rucksäcke 2016“ von Research Tools untersucht auf 36 Seiten die Präsenz der Top 100 Onlineshops für Taschen, Koffer & Rucksäcke in den vier Onlinekategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale und Social Media. Damit gebe die Studie einen umfassenden Wettbewerbsüberblick.

Tobias Kurtz / 08.07.2016 - 15:42 Uhr

Tobias Kurtz / 08.07.2016 - 15:42 Uhr

Weitere Nachrichten

"Ergonomisches Produkt"

School-Mood-Schulranzen erhalten IGR Gütesiegel

Die Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer (IGR) hat die beiden Schulranzen-Modelle Timeless und Loop von School-Mood, als „ergonomisches Produkt“ ausgezeichnet.


„Meilenstein“ in der Unternehmensgeschichte

Gucci investiert in Kreativ-Zentrum

Der Luxuswarenanbieter Gucci hat in der Toskana ein Forschungs- und Entwicklungslabor für die Herstellung von Schuhen und Lederwaren eingeweiht.


Neuzugang von Kunert

Justina Rokita komplettiert Bree-Management

Justina Rokita steigt zum 1. Mai als neuer Director Brand and Product bei Bree ein. Unter der Leitung von CEO Stefan Treiber komplettiert sie das Management-Team des Taschenherstellers.


Bundesregierung soll Kaufkraft stärken

HDE erwartet Online-Wachstum um 10%

Der Handelsverband Deutschland (HDE) geht 2018 von einem Umsatzplus in Höhe von 2% aus. Wachstumstreiber bleibt der Onlinehandel. Die Schere zwischen großen und kleinen Unternehmen geht weiter auseinander.


Ehemaliger Bogner Bags-Lizenznehmer

Unlimited Accessories: Insolvenzverfahren eröffnet

Das Amtsgericht Bielefeld hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Unlimited Accessories GmbH & Co. KG, Offenbach, eröffnet.