Fashion Week Berlin

Eindrücke von der Panorama Berlin

Die Modemesse Panorama Berlin (Foto: Redaktion)
Die Modemesse Panorama Berlin (Foto: Redaktion)

Die Modemesse Panorama Berlin hat ihr Messekonzept für die Sommer-Ausgabe weiter überarbeitet. Lederwaren Report mit den ersten Eindrücken von der Berliner Modemesse.

Der erste Eindruck täuschte: War auf dem Außengelände der Modemesse Panorama Berlin am Morgen des ersten Messetags noch auffällig wenig los, bot sich innerhalb der Messehallen ein gänzlich anderes Bild: Gut gefüllte Gänge und Stände sowie eine grundsätzlich positive Grundstimmung. Im Vergleich zur Winter-Ausgabe der Panorama Berlin waren speziell die Hallen 5 und 6 weiter überarbeitet worden. Beide Hallen besitzen nun eine Fläche von rund 3.000 qm, hinzu kommen neue Laufwege, Lounge-Bereiche und Cafés.
 
Neben den neuen Kollektionen spielt auch das Thema Digitalisierung eine große Rolle auf der Panorama Berlin: So setzt die Messe beispielsweise in Halle 10 mit ’Fashion Tech Solutions‘ erstmalig auch auf eine Schnittstelle für Mode und Technik. Vorgestellt werden hier Digitalisierungstools und -konzepte für die gesamte Wertschöpfungskette vom Design bis hin zum POS, hinzu kommen eine Start-up-Area und eine interaktive Ausstellung.

Kristina Schulze / 05.07.2017 - 11:53 Uhr

Kristina Schulze / 05.07.2017 - 11:53 Uhr

Weitere Nachrichten

Unternehmen

Tumi feiert Store-Eröffnung in Düsseldorf

Der Reisegepäckhersteller Tumi hat am 13. Dezember seinen neuen Flagship-Store in Düsseldorf eröffnet. Er ist Teil der forcierten Expansionsstrategie des Unternehmens.


Farbe des Jahres 2018

Pantone liebt Lila

Die Farbe des Jahres 2018 ist Ultra-Violet. Das haben die Experten des Pantone Color Institute festgelegt.


Trend-Expertin Marga Indra-Heide gründet Plattform

Fashion Trend Pool startet 2018

Der neue Fashion Trend Pool will als Netzwerk aus Mode-, Schuh- und Accessoires-Experten Handel und Industrie inspirieren und unterstützen.


ShopperTrak – 48. Kalenderwoche 2017

Kundenfrequenz bleibt unter Vorjahr

Die Frequenz im Handel geht weiter zurück. Im Vergleich zum Vorjahr sind weniger Kunden in den deutschen Städten unterwegs.


„Primark in die Tonne“

Stuttgarter Händler protestierten gegen Primark

Lokale Händler haben die Eröffnung einer neuen Primark-Filiale am 5. Dezember auf der Königstraße in Stuttgart mit einer Protestaktion begleitet. Das Motto lautete „Primark in die Tonne“.