Ex-CEO von Tom Tailor geht zu Marc O’Polo

Dieter Holzer führt zukünftig Marc O’Polo

Marc O’Polo feiert sein 50-jähriges Bestehen. 1967 in Stockholm gegründet, bekommt das Modelabel zum Jubiläumsjahr einen neuen Geschäftsführer.

Vom 1. September an soll der Ex-Chef von Tom Tailor, Dieter Holzer, das Unternehmen führen. Der Aufsichtsrat von Marc O’Polo hat sich gemeinsam mit Alexander Gedat darauf verständigt, den Vertrag des amtierenden Vorstandsvorsitzenden nicht zu verlängern. Dem entsprechend wird Gedat den Posten des CEO mit Wirkung zum 31. August 2017 an Dieter Holzer abgeben. Aus Stephanskirchen heißt es, dass Holzer über eine umfassende Expertise in Modeindustrie, Wholesale und Retail verfüge.

Marc O’Polo feiert 50-jähriges Bestehen

Vor 50 Jahren wurde Marc O’Polo in Stockholm gegründet. Die Markenwelt umfasst die Kollektionen Marc O’Polo Modern Casual, Marc O’Polo Denim, Marc O’Polo Shoes und Marc O’Polo Accessories sowie die Lizenzen Beachwear, Bodywear, Eyewear, Home, Junior und Legwear. 

Der Hauptsitz der Modeunternehmens befindet sich inzwischen in Stephanskirchen bei Rosenheim. Von dort aus beliefert Marc O’Polo rund 2.367 Stores und Handelspartner. Dabei handelt es sich nach Unternehmensangaben um 108 eigene Stores, 203 Franchise-Stores und 2.056 Handelspartner.

Katharina Müller / 19.07.2017 - 11:12 Uhr

Katharina Müller / 19.07.2017 - 11:12 Uhr

Weitere Nachrichten

„Kauf bunter“

Ebay startet mit neuer Markenplattform

„Kauf bunter“ nennt sich die neue Markenplattform des kalifornischen Online-Marktplatz-Betreibers Ebay. Auf ihr sollen Individualität und Einzigartigkeit besser zum Ausdruck gebracht werden


Fünf Neueröffnungen geplant

Primark baut Filialnetz aus

Der Modediscounter Primark will in den kommenden Monaten in fünf deutschen Städten neue Filialen eröffnen.


3. Quartal 2017

Zalando setzt mehr als 1 Mrd. Euro um

Der Berliner Online-Modehändler Zalando hat seinen Umsatz im dritten Quartal auf mehr als eine Mrd. Euro gesteigert. Außerdem kündigt das Unternehmen die Expansion in eine neue Produktkategorie an.


ShopperTrak - 41. Kalenderwoche 2017

Kundenfrequenz steigt – und fällt

Das Analyseunternehmen ShopperTrak kommt in seiner Frequenzmessung im Handel auf 67,01 Punkte. Die Bewertung ist Ansichtssache.


„Beschäftigte wollen nicht büßen“

Verdi fordert Zukunftskonzept von Kaufhof

Die Gewerkschaft Verdi fordert vom Kaufhof-Management "ein zukunftsfähiges Konzept". Hintergrund seien geplante Kürzungen bei den Personalkosten.