Ex-CEO von Tom Tailor geht zu Marc O’Polo

Dieter Holzer führt zukünftig Marc O’Polo

Marc O’Polo feiert sein 50-jähriges Bestehen. 1967 in Stockholm gegründet, bekommt das Modelabel zum Jubiläumsjahr einen neuen Geschäftsführer.

Vom 1. September an soll der Ex-Chef von Tom Tailor, Dieter Holzer, das Unternehmen führen. Der Aufsichtsrat von Marc O’Polo hat sich gemeinsam mit Alexander Gedat darauf verständigt, den Vertrag des amtierenden Vorstandsvorsitzenden nicht zu verlängern. Dem entsprechend wird Gedat den Posten des CEO mit Wirkung zum 31. August 2017 an Dieter Holzer abgeben. Aus Stephanskirchen heißt es, dass Holzer über eine umfassende Expertise in Modeindustrie, Wholesale und Retail verfüge.

Marc O’Polo feiert 50-jähriges Bestehen

Vor 50 Jahren wurde Marc O’Polo in Stockholm gegründet. Die Markenwelt umfasst die Kollektionen Marc O’Polo Modern Casual, Marc O’Polo Denim, Marc O’Polo Shoes und Marc O’Polo Accessories sowie die Lizenzen Beachwear, Bodywear, Eyewear, Home, Junior und Legwear. 

Der Hauptsitz der Modeunternehmens befindet sich inzwischen in Stephanskirchen bei Rosenheim. Von dort aus beliefert Marc O’Polo rund 2.367 Stores und Handelspartner. Dabei handelt es sich nach Unternehmensangaben um 108 eigene Stores, 203 Franchise-Stores und 2.056 Handelspartner.

Katharina Müller / 19.07.2017 - 11:12 Uhr

Katharina Müller / 19.07.2017 - 11:12 Uhr

Weitere Nachrichten

ShopperTrak – 32. Kalenderwoche 2017

Rabatte locken Verbraucher in die Städte

Rabatte bleiben das große Zugpferd für die Verbraucher. Der Schlussverkaufs-Endspurt sorgte in der 32. Woche für Frequenz in den Städten.


Top-10-Standorte schwächeln

Vermietungen: So sieht die Halbjahresbilanz aus

Im ersten Halbjahr 2017 ging die angemietete Fläche um knapp 12% im Vergleich zum Vorjahr zurück. Expansiv entwickelten sich u.a. Gastronomiekonzepte.


Breuninger

Puma eröffnete weltweit erste Womens-Fläche

Der Sportartikelhersteller Puma hat im Kaufhaus Breuninger in Stuttgart seine weltweit erste Womens Shopfläche eröffnet.


Konsumentenumfrage

Mehrheit spricht sich für Sonntagsöffnung im Handel aus

41% der Deut­schen sprechen sich gegen eine Sonn­tags­öff­nung in Handel aus. Im ver­gan­ge­nen Jahr waren es noch 54%. Das zeigt eine aktuelle Studie von YouGov.


Handelsverband Deutschland (HDE)

Handel lockt mit Schlussverkauf

Der Som­mer­schluss­ver­kauf (SSV) läuft offiziell noch bis 12. August. Bei vollen Lagern kann die Verkaufsaktion aber auch in die Verlängerung gehen, erklärt der Han­dels­ver­band Deutsch­land (HDE).