Brand Finance

Das sind die wertvollsten Modemarken der Welt

Air Max 270 von Nike. (Foto: Nike)

Nike bleibt auch 2018 die wertvollste Modemarke der Welt – doch die Verfolger holen auf. Das zeigt die Rangliste der wertvollsten Modemarken, die das Beratungsunternehmen Brand Finance erstellt hat.

Angeführt wird das Ranking von Nike mit einem Markenwert von 28 Mrd. Dollar. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies jedoch einem deutlichen Rückgang um 12%. Den zweiten Platz belegt mit H&M ein weiteres Unternehmen, das zuletzt mit Schwierigkeiten zu kämpfen hatte. Der Wert des schwedischen Unternehmens ging laut Brand Finance jedoch nur um 1% auf 19 Mrd. Dollar zurück. Auf das kriselnde Top-Duo folgt eine ganze Reihe von Marken, die ihren Wert in den vergangenen Monaten zum Teil erheblich steigern konnten. So legte Zara auf Platz drei um 21% zu, der Wert von Adidas stieg um 41% und das Plus bei Hermés betrug 36%.

Brand Finance: Die Rangliste im Überblick

  1. Nike - 28,0 Mrd. Dollar (-12%)
  2. H&M - 19,0 Mrd. Dollar (-1%)
  3. Zara - 17,5 Mrd. Dollar (+21%)
  4. Adidas - 14,3 Mrd. Dollar (+41%)
  5. Hermés - 11,3 Mrd. Dollar (+36%)
  6. Louis Vuitton - 10,5 Mrd. Dollar (+17%)
  7. Cartier - 9,8 Mrd. Dollar (+45%)
  8. Gucci - 8,6 Mrd. Dollar (+25%)
  9. Uniqlo - 8,1 Mrd. Dollar (-16%)
  10. Rolex - 6,4 Mrd. Dollar (-9%)
Tobias Kurtz / 27.03.2018 - 13:37 Uhr

Tobias Kurtz / 27.03.2018 - 13:37 Uhr

Weitere Nachrichten

"Ergonomisches Produkt"

School-Mood-Schulranzen erhalten IGR Gütesiegel

Die Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer (IGR) hat die beiden Schulranzen-Modelle Timeless und Loop von School-Mood, als „ergonomisches Produkt“ ausgezeichnet.


„Meilenstein“ in der Unternehmensgeschichte

Gucci investiert in Kreativ-Zentrum

Der Luxuswarenanbieter Gucci hat in der Toskana ein Forschungs- und Entwicklungslabor für die Herstellung von Schuhen und Lederwaren eingeweiht.


Neuzugang von Kunert

Justina Rokita komplettiert Bree-Management

Justina Rokita steigt zum 1. Mai als neuer Director Brand and Product bei Bree ein. Unter der Leitung von CEO Stefan Treiber komplettiert sie das Management-Team des Taschenherstellers.


Bundesregierung soll Kaufkraft stärken

HDE erwartet Online-Wachstum um 10%

Der Handelsverband Deutschland (HDE) geht 2018 von einem Umsatzplus in Höhe von 2% aus. Wachstumstreiber bleibt der Onlinehandel. Die Schere zwischen großen und kleinen Unternehmen geht weiter auseinander.


Ehemaliger Bogner Bags-Lizenznehmer

Unlimited Accessories: Insolvenzverfahren eröffnet

Das Amtsgericht Bielefeld hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Unlimited Accessories GmbH & Co. KG, Offenbach, eröffnet.