Tom Tailor-Lizenzen sind Zugpferd

Beheim meldet Plus

Motiv aus der neuen Camel Active Bags-Kollektion (Foto: Beheim)
Motiv aus der neuen Camel Active Bags-Kollektion (Foto: Beheim)

Positive Entwicklung für Beheim International Brands: Der Lederwarenanbieter hat im ersten Halbjahr ein Plus von 12 Prozent verzeichnet.

Als Wachstumstreiber erwiesen sich vor allem die beiden Textillizenzen Tom Tailor (+19 Prozent) und Tom Tailor Denim (+53 Prozent), berichtete Geschäftsführer Michael Beheim anlässlich der ILM in Offenbach. Auch Gabor Bags entwickelte sich mit +7 Prozent positiv. Camel Active Bags liege nach den ersten sechs Monaten "etwas unter Pari." Michael Beheim rechnet zum Jahresende gleichwohl mit einem kleinen Plus, da jetzt etliche VKF-Aktionen anliefen. Den exakten Jahresumsatz wollte er nicht beziffern. Nur so viel: Die 30 Mio. Euro-Marke habe man "schon länger geknackt."

Zudem bietet Beheim neben den sofort lieferbaren Programmen jetzt auch eine Vororder-Kollektion an. "Wir wollen mehr Beachtung im Textilfachhandel finden", erklärt Michael Beheim den Schritt. In der Vergangenheit hätten die großen Key-Accounts zum Zeitpunkt der Kollektionspräsentation ihre Budgets bereits verteilt.

Camel Active Bags: Kollektionsrhythmusumstellung funktioniert

Die vergangenen Tage haben Michael Beheim bestätigt. "Die Order anlässlich der ILM lief für uns hervorragend an. Wir haben neben den All-Time Favourites vor allem mit unseren neuen, modernen Serien im Modefachhandel überzeugt. Die Kollektionsrhythmusumstellung wurde sehr positiv angenommen. Die beiden Limited Editions zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft werden uns neuen Zulauf auf der Fläche und zusätzlichen Umsatz zum Jahresende einbringen. Bislang sind sowohl das Börsen-Geschenkset in der Metallbox, als auch die dreiteilige Camouflage-Taschenserie sehr gut angelaufen."

Tobias Kurtz / 06.09.2017 - 09:20 Uhr

Tobias Kurtz / 06.09.2017 - 09:20 Uhr

Weitere Nachrichten

Platz für 2.700 Mitarbeiter

Zalando feiert Richtfest für neue Zentrale

Bis Herbst 2018 will der Onlinehändler Zalando seine neue Zentrale in Berlin fertigstellen. Am 18. Januar feierte er Richtfest.


Vertrag mit Unlimited Accessories endet

Müller & Meirer übernimmt Taschenlizenz von Bogner

Lizenzwechsel bei Bogner Bags & Belts: Die Müller & Meirer Lederwarenfabrik übernimmt ab der Saison F/S 2019 die Taschenlizenz der Willy Bogner GmbH & Co. KGaA.


ShopperTrak - 2. Kalenderwoche 2018

Kundenfrequenz im Handel auf Vorjahresniveau

Mehr Kunden im deutschen Einzelhandel lassen auf sich warten. In der 2. Woche bewegten sich die Kundenzahlen auf Vorjahresniveau, wie aus der wöchentlichen Frequenzanalyse von ShopperTrak hervorgeht.


Gesamtjahr 2017

Zalando setzt mehr als 4 Mrd. Euro um

Zalando hat vorläufigen Zahlen zufolge die Umsatz- und Gewinnprognose erfüllt: Der Berliner Online-Modehändler erzielte 2017 ein Umsatzplus von 23,1 bis 23,7% und erwirtschaftete damit einen Umsatz in Höhe von 4,48 bis 4,50 Mrd. Euro.


Fashion Week Berlin

Premium läuft an

Die Premium ist gestartet: Vom 16. bis 18. Januar 2018 geben rund 1.000 Aussteller mit 1.800 Kollektionen einen Überblick über die Mode für Herbst/Winter 18/19. Mit dabei sind auch Lederwarenaussteller.