Digitale Schnittstelle

Beheim arbeitet mit Fashion Cloud zusammen

Michael Beheim (Foto: Beheim)
Michael Beheim (Foto: Beheim)

Der Taschenspezialist Beheim International Brands kooperiert seit Mitte April mit dem Brand Content Anbieter Fashion Cloud

„Die Fashion Cloud ist eine weitere digitale Schnittstelle zwischen unseren vier erfolgreichen Lizenzmarken und dem Handel, die von uns im Marketing Mix neben EDI Datenversand und direktem Bildversand aus der Warenwirtschaft bedient wird", erläutert Michael Beheim, Geschäftsführer von Beheim International Brands, die Zusammenarbeit. "Wir teilen Marketingmaterial, Produktdaten und -bilder über diese zentrale digitale Plattform. Dies ermöglicht uns eine noch engere und schnellere Zusammenarbeit mit unseren Kunden."

Fashion Cloud ermöglicht den Austausch von Produktbildern und Marketingmaterial zwischen Marken und Händlern. Über 250 Marken und über 1.000 Händler europaweit nutzen bereits die Plattform. Das zentralgespeicherte Marketingmaterial sorgt dafür, dass alle Kunden auf einen einheitlichen Datenbestand zugreifen können. Der Content kann für verschiedene Kanäle aufbereitet und genutzt werden z.B.: In-Store TV, Social Media, Newsletter, Homepage, Print, Digitales Schaufenster, Mobile App, Webshop.

Beheim International Brands ist Lizennehmer für Camel Active Bags, Gabor Bags, Tom Tailor Bags und Tom Tailor Denim Bags.

Tobias Kurtz / 12.05.2017 - 08:53 Uhr

Tobias Kurtz / 12.05.2017 - 08:53 Uhr

Weitere Nachrichten

Roeckl: Insolvenz in Eigenverwaltung aufgehoben

Die Zukunft von Roeckl ist gesichert. Wie das Münchner Unternehmen mitteilt, wurde das Insolvenzverfahren in Eigenregie bereits im Mai eingestellt.


Deutscher Handelskongress 2017

Handel diskutiert über seine Zukunft

Handelshauptstadt Berlin: Am 15. und 16. November 2017 trifft sich die Branche auf dem Deutschen Handelskongress unter der Überschrift ’Kunden vertrauen Daten‘.


Studie von BNP Paribas

Das sind die Top-Einkaufsstraßen in Europa

BNP Paribas Real Estate hat die wichtigsten Haupteinkaufsstraßen in 23 europäischen Städten analysiert und die Resultate in der branchenweit ersten europäischen Studie zur Passantenfrequenz zusammengefasst.


ShopperTrak - 45. Kalenderwoche 2017

Kundenfrequenz nimmt im Handel weiter ab

Die Flaute im Einzelhandel in Deutschland hielt auch in der 45. Woche an. Seit Wochen ist die Kundenfrequenz rückläufig.


Focus Ranking

Ranzenfee & Koffertroll als Wachstumschampion ausgezeichnet

Die Ranzenfee & Koffertroll GmbH wurde vom Wirtschaftsmagazin Focus als Wachstumschampion 2018 ausgezeichnet. Von den 500 Unternehmen mit dem höchsten Umsatzzuwachs in Deutschland erreichte Ranzenfee & Koffertroll Platz 311.