Digitale Schnittstelle

Beheim arbeitet mit Fashion Cloud zusammen

Michael Beheim (Foto: Beheim)
Michael Beheim (Foto: Beheim)

Der Taschenspezialist Beheim International Brands kooperiert seit Mitte April mit dem Brand Content Anbieter Fashion Cloud

„Die Fashion Cloud ist eine weitere digitale Schnittstelle zwischen unseren vier erfolgreichen Lizenzmarken und dem Handel, die von uns im Marketing Mix neben EDI Datenversand und direktem Bildversand aus der Warenwirtschaft bedient wird", erläutert Michael Beheim, Geschäftsführer von Beheim International Brands, die Zusammenarbeit. "Wir teilen Marketingmaterial, Produktdaten und -bilder über diese zentrale digitale Plattform. Dies ermöglicht uns eine noch engere und schnellere Zusammenarbeit mit unseren Kunden."

Fashion Cloud ermöglicht den Austausch von Produktbildern und Marketingmaterial zwischen Marken und Händlern. Über 250 Marken und über 1.000 Händler europaweit nutzen bereits die Plattform. Das zentralgespeicherte Marketingmaterial sorgt dafür, dass alle Kunden auf einen einheitlichen Datenbestand zugreifen können. Der Content kann für verschiedene Kanäle aufbereitet und genutzt werden z.B.: In-Store TV, Social Media, Newsletter, Homepage, Print, Digitales Schaufenster, Mobile App, Webshop.

Beheim International Brands ist Lizennehmer für Camel Active Bags, Gabor Bags, Tom Tailor Bags und Tom Tailor Denim Bags.

Tobias Kurtz / 12.05.2017 - 08:53 Uhr

Tobias Kurtz / 12.05.2017 - 08:53 Uhr

Weitere Nachrichten

"Ergonomisches Produkt"

School-Mood-Schulranzen erhalten IGR Gütesiegel

Die Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer (IGR) hat die beiden Schulranzen-Modelle Timeless und Loop von School-Mood, als „ergonomisches Produkt“ ausgezeichnet.


„Meilenstein“ in der Unternehmensgeschichte

Gucci investiert in Kreativ-Zentrum

Der Luxuswarenanbieter Gucci hat in der Toskana ein Forschungs- und Entwicklungslabor für die Herstellung von Schuhen und Lederwaren eingeweiht.


Neuzugang von Kunert

Justina Rokita komplettiert Bree-Management

Justina Rokita steigt zum 1. Mai als neuer Director Brand and Product bei Bree ein. Unter der Leitung von CEO Stefan Treiber komplettiert sie das Management-Team des Taschenherstellers.


Bundesregierung soll Kaufkraft stärken

HDE erwartet Online-Wachstum um 10%

Der Handelsverband Deutschland (HDE) geht 2018 von einem Umsatzplus in Höhe von 2% aus. Wachstumstreiber bleibt der Onlinehandel. Die Schere zwischen großen und kleinen Unternehmen geht weiter auseinander.


Ehemaliger Bogner Bags-Lizenznehmer

Unlimited Accessories: Insolvenzverfahren eröffnet

Das Amtsgericht Bielefeld hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Unlimited Accessories GmbH & Co. KG, Offenbach, eröffnet.