Cuvry-Campus

Anwohner protestieren gegen Zalando-Pläne

Der geplante Cuvry-Campus in Berlin. (Grafik: Cuvry Campus)
Der geplante Cuvry-Campus in Berlin. (Grafik: Cuvry Campus)

Zalando wächst weiter in Berlin: Der Onlinehändler wird nach der Fertigstellung Büroräume auf dem Cuvry-Campus beziehen. Kreuzberger Anwohner sind verärgert.

Bis 2019 soll im Wrangelkiez in Berlin-Kreuzberg der so genannte Cuvry-Campus gebaut werden. Hier will Zalando rund 34.000 qm Bürofläche anmieten. Die Fläche zwischen Schlesischer Straße und Spreeufer liegt seit Jahren brach, bis zur Räumung im Jahr 2014 stand hier ein Hüttendorf von Obdachlosen. Bereits frühere Pläne, auf dem Grundstück ein Einkaufszentrum zu errichten, stießen in dem Bezirk auf massiven Widerstand. Und laut Medienberichten muss auch Zalando mit Protesten rechnen. "Wenn die glauben, dass sie hier ganz entspannt neue Bürobunker bauen können, haben sie sich geschnitten", sagte ein Kreuzberger aus der in Kreuzberg verwurzelten autonomen Szene der Berliner Zeitung.

Tobias Kurtz / 19.04.2017 - 09:14 Uhr

Tobias Kurtz / 19.04.2017 - 09:14 Uhr

Weitere Nachrichten

Unternehmen

Tumi feiert Store-Eröffnung in Düsseldorf

Der Reisegepäckhersteller Tumi hat am 13. Dezember seinen neuen Flagship-Store in Düsseldorf eröffnet. Er ist Teil der forcierten Expansionsstrategie des Unternehmens.


Farbe des Jahres 2018

Pantone liebt Lila

Die Farbe des Jahres 2018 ist Ultra-Violet. Das haben die Experten des Pantone Color Institute festgelegt.


Trend-Expertin Marga Indra-Heide gründet Plattform

Fashion Trend Pool startet 2018

Der neue Fashion Trend Pool will als Netzwerk aus Mode-, Schuh- und Accessoires-Experten Handel und Industrie inspirieren und unterstützen.


ShopperTrak – 48. Kalenderwoche 2017

Kundenfrequenz bleibt unter Vorjahr

Die Frequenz im Handel geht weiter zurück. Im Vergleich zum Vorjahr sind weniger Kunden in den deutschen Städten unterwegs.


„Primark in die Tonne“

Stuttgarter Händler protestierten gegen Primark

Lokale Händler haben die Eröffnung einer neuen Primark-Filiale am 5. Dezember auf der Königstraße in Stuttgart mit einer Protestaktion begleitet. Das Motto lautete „Primark in die Tonne“.